s                        
 
  W E T T E R  
   
   
  A K T U E L L E  W E T T E R P R O G N O S E    
     
Home    
Über uns   << Home << Wetter >> Prognosen << >> Wettersymbole    
Berichte    
Galerie    
Interaktiv    
Presse   Vorhersage für den Flach- und Tennengau       Sa, 16.01.21  
Links    
Kontakt   Das Ambiente ist dieser Tage durchaus fein winterlich und einem Jänner nicht ganz so unwürdig wie letztes Jahr.   
Hintersee   Mit einer Schneehöhe von aktuell 44 cm an unserer Station liegt zwar weiterhin nicht wirklich viel, aber dennoch   
    mehr als den gesamten letzten „Winter“ und es reicht, um heute den Liftbetrieb der hiesigen Skischaukel starten   
WETTER   zu lassen. Große Neuschneemengen sind zuletzt im Westen Österreichs gefallen und es liegen im Rheintal   
Niederschlag   (Feldkirch 60 cm) mehr Schnee als in Hintersee. Gibt es sicher auch nicht oft. ;)    
Temperatur    
Prognosen   Der Alpenraum befindet sich derzeit unter Hochdruckeinfluss von Deutschland her. Ein weiteres Zentrum ist über   
Warnungen   Skandinavien. Von den Azoren greift ein blockierendes Hoch bis ins Nordmeer aus, sodass die Tür für das   
Gewitter   Islandtief noch zu ist. Im Osten ragt eine Trogspitze von Westrussland bis zu uns. Die feucht-kalte Strömung   
Winter   sorgt für Frost und leichte Schneefälle. Bis Sonntag muss das atlantische Hoch den Kopf einziehen und eine   
Besonderes   Okklusionsfront macht sich auf den Weg und legt sich an die Alpen. dazu stößt der Trog aus NW bis     
Rekorde   Wochenbeginn ins Mittelmeer vor, während der Hochdruck ins östliche Mitteleuropa und Skandinavien     
Webcam   abgedrängt wird. Von Westen setzt sich am Dienstag Zwischenhocheinfluss durch, der ab der Wochenmitte zur   
Freunde   föhnigen Vorderseite eines von der Irischen zur Nordsee ziehenden Tiefs mutiert. Dazu gesellt sich ein     
  Ablegertief bei der Biscaya, welches bis Freitag in Richtung Norddeutschland geschoben wird, sodass die   
    Fronten des Sturmtiefs von uns Fern gehalten werden sollen. Dennoch wird es deutlich milder.    
     
    Heute, Samstag, hält sich wechselnd starke Bewölkung, aus der es zeitweise leicht schneien kann, wobei die   
    Häufigkeit im Laufe des Tages abnimmt und die Wolken zum Abend hin auflockern. Es bleibt meist frostig bei   
    maximal -4 bis 0 Grad.    
     
    Morgen, Sonntag, beginnt der Tag wolkig bis heiter. Am Vormittag ziehen dichte Wolken auf und es fängt   
    spätestens ab Mittag an zu schneien. Der Schneefall hält den Rest des Tages an. Die Temperaturen kommen   
    über -5 bis -1 Grad nicht hinaus.    
     
    Am Montag bis in den Nachmittag bzw. den Abend in den Staulagen hinein meist mäßiger Schneefall. In den   
    tiefen Lagen des Flachgaus kann es tagsüber auch schneeregnen, denn es wird milder und die Höchstwerte   
    erreichen -2 bis -2 Grad.    
     
    Am Dienstag lockern die Wolken über Nacht auf und am Morgen herrscht mäßiger Frost. tagsüber ist es trocken   
    bei heiter bis wolkigem Himmel und Höchstwerten von -1 bis +4 Grad.    
     
    Von Mittwoch bis voraussichtlich Freitag freundliches und föhnig mildes Wetter. Der Himmel präsentiert sich   
    heiter bis wolkig und in den Föhnstrichen kommt Südwind auf. Die Höchstwerte sind recht unterschiedlich. In   
    windgeschützten Lagen Temperaturen nur leicht über Null, in den Föhnregionen deutliche Plusgrade, eventuell   
    bis 10 Grad am Mittwoch und Donnerstag entlang der Salzach. Am Freitag wohl mehr Wolken vor einer     
    aufziehenden Front.    
     
     
   
   
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
     
     
     
    Weitere externe Vorhersagen                
     
    >> ORF Wetter Salzburg   >> Unwetterzentrale Österreich    
    >> ZAMG Wetter Salzburg   >> wetter.tv Wetter Salzburg    
    >> ZAMG Schiwetter Hintersee    
     
     
     
    Wetterradar, Blitzortung & Satelitenbilder              
     
    >> ZAMG Radarkarten für das Salzkamemrgut    
    >> ZAMG INCA-Analysekarten    
    >> Blitzortung    
    >> sat24.cm Aktueller SAT-Film    
    >> ZAMG Aktuelles SAT-Bild    
    >> ZAMG 12-h-SAT-Loop    
     
     
     
    WRF Austria Vorhersagediagramme              
     
    Das WRF (Weather Research and Forecasting) Austria Model wird von Gerald Ihninger, einem Mit-  
    glied des gemeinnützigen Vereins Skywarn Austria, privat in Salzburg betrieben. Die verlinkten   
    Diagramme und Karten sind alle Copyright by Gerald Ihninger. Wetter-Hintersee stellt diese nur als   
    Service zur Verfügung. Wir übernehmen keine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit. Für alle   
    Inhalte ist der Betreiber selbst verantwortlich.    
     
    >> Karten des WRF Austria Models    
     
    >> Meteogramm Hintersee   >> Meteogramm Salzburg    
    >> Meteogramm Anif   >> Meteogramm St. Johann    
    >> Meteogramm Hallein   >> Meteogramm Tamsweg    
    >> Meteogramm Kuchl   >> Meteogramm Thalgau    
    >> Meteogramm Oberalm   >> Meteogramm Zell am See    
     
    >> Haftungshinweis    
     
     
     
  Copyright © by Franz Kloiber, Wetterstation Hintersee | 5324 Hintersee, Salzburg | www.wetter-hintersee.at, office@wetter-hintersee.at